Was ist meine Immobilie wirklich wert?

WIR KENNEN DEN WERT IHRER IMMOBILIE

Es gibt viele Arten der SchĂ€tzungen von Immobilien. Doch nicht alleine die gĂ€ngigen Bewertungstheorien oder Wertermittlungsverfahren bringen Sie an Ihr gewĂŒnschtes Ziel. Das in Deutschland gĂ€ngige Vergleichswert-, Sachwert-, und Ertragswertverfahren sind rechnerische Werte, die unter BerĂŒcksichtigung individueller Merkmale Ihren Immobilienwert begrĂŒnden. Doch gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit, mĂŒssen GrundstĂŒcks- und Immobilienwert sachverstĂ€ndig interpoliert, d.h. z.B. an Marktgegebenheiten angepasst werden, um der RealitĂ€t möglichst nahe zu kommen. Wir bedienen uns der gĂ€ngigen Bewertungstheorien, den eigenen Marktdaten, den Marktberichten des IVD sowie unserer jahrzehntelangen Erfahrungen.

Bei uns sind Sie richtig


PREISFINDER

Der Weg zu einer ersten EinschÀtzung


DIE NORMIERTEN BEWERTUNGVERFAHREN AUF EINEM BLICK

Vergleichswert: Bei diesem Verfahren wird der Verkehrswert/Marktwert des GrundstĂŒcks aus tatsĂ€chlich realisierten Kaufpreisen von anderen GrundstĂŒcken, der sogenannten Kaufpreissammlung, abgeleitet. Die Lage, Nutzung, Bodenbeschaffenheit, Zuschnitt und sonstiger Beschaffenheit sollten hier in hohem Maße mit Ihrem GrundstĂŒck ĂŒbereinstimmen. Diese Verfahren wir eher selten herangezogen, da nicht genug Vergleichsmöglichkeiten zur VerfĂŒgung stehen.

Dazu werden die Bodenrichtwerte der GutachterausschĂŒsse der jeweiligen StĂ€dte und LandratsĂ€mter herangezogen. Diese werden fĂŒr grĂ¶ĂŸere StĂ€dte in Form von Bodenrichtwertkarten fĂŒr bestimmte Lagen abgeleitet, wobei im Regelfall Art und Maß der baulichen Nutzung sowie die durchschnittliche GrundstĂŒcksgrĂ¶ĂŸe angegeben werden. Das Vergleichswertverfahren wird vergleichend meist bei GrundstĂŒcken, Eigentumswohnungen in großen Anlagen oder Reihenhausanlagen herangezogen.

Sachwert: Dieses Wertermittlungsverfahren wird in der Regel bei Ein- und ZweifamilienhĂ€usern angewendet, die ĂŒberwiegend eigengenutzt werden. Dem SachverstĂ€ndigen bekannte Neubaukosten werden zunĂ€chst fĂŒr Ihr Objektvolumen exakt ermittelt. Danach werden die sogenannten „Alterswertminderungen“ und ggf. die Modernisierungen und Instandhaltungen berĂŒcksichtigt. So bilden der GebĂ€udezeitwert, addiert zum separat ermittelten Grund- und Bodenwert, den Sachwert.

Ertragswert: Immobilien, welche ĂŒberwiegend der Verzinsung dienen, wie z.B. MehrfamilienhĂ€user, Gewerbeobjekte oder Mischimmobilien, werden ĂŒber das Ertragswertverfahren, unter BerĂŒcksichtigung der Bodenwertverzinsung ermittelt. Nachhaltig erzielbare ErtrĂ€ge und die BerĂŒcksichtigung evtl. „Mietpreisbremsen“ stehen hier wesentlich im Vordergrund. In den meisten FĂ€llen bilden die gezahlten Mieten den Ausstattungsstand und die FlĂ€chenqualitĂ€t ab.

Die Immobilie im Alter

ENTSPANNT WOHNEN

Oft wird die eigene Immobilie im Alter eine Belastung. Die Kinder sind aus dem Haus, die WohnflĂ€che und vor allem der Garten zu groß und die nachhaltige Erhaltung ist kostenintensiv.

Wir bewerten Ihre Immobilie, zeigen Wege und Möglichkeiten auf und suchen Ihnen parallel Ihr barrierefreies Wunschdomizil.

Der Weg zur unverbindlichen Beratung und Ihrer vielen Möglichkeiten 


SCHEIDUNG? AUFLÖSUNG DER EIGENTÜMERGEMEINSCHAFT?

WER BEKOMMT DAS GEMEINSAME HAUS?

Das gemeinsame Familienhaus ist fĂŒr die Ewigkeit gebaut – die Ehe hingegen nicht immer.

 

Steht die Scheidung an, beginnen oft die Diskussionen um Werte wie Haus und Geld. Doch wie ist die gesetzliche Regelung bei gemeinsamen Immobilieneigentum im Scheidungsfall? Wurden bereits vertragliche oder notarielle Vereinbarungen getroffen? Kann eine Partei verkaufen oder kann die andere Partei den Verkauf verhindern?

Diese Fragen beantworten unsere Experten in einem persönlichen, vertraulichen und parteineutralen GesprÀch. Hier zeigen wir Ihnen die möglichen Optionen auf, die Sie, wenn eine Trennung oder Scheidung unvermeidbar ist, haben.

Unsere Gutachter und SachverstĂ€ndigen ermitteln neutral den gemeinsamen Immobilienwert, damit Sie wissen, ĂŒber welche Werte Sie sprechen.

Unverbindliche und vertrauliche Anfrage ĂŒber 


SIE HABEN EINE IMMOBILIE GEERBT? – ABER NICHT ALLEINE?

SIE SIND PARTEI EINER EIGENTÜMERGEMEINSCHAFT?

Die Eröffnung des Testaments benennt Sie zum Erben? – Aber nicht alleine?

Partei einer Erbengemeinschaft? Sie möchten Ihre Miterben ausbezahlen?

Diese Fragen beantworten unsere Experten in einem persönlichen, vertraulichen und parteineutralen GesprÀch. Gerne auch mit allen Erben.

Hier zeigen wir Ihnen die vielen möglichen Optionen auf, welche Sie als Erbengemeinschaft haben.

Unsere Gutachter und SachverstĂ€ndigen ermitteln Ihnen neutral den gemeinsamen Immobilienwert, damit Sie wissen, ĂŒber welche Werte Sie sprechen.

Unverbindliche und vertrauliche Anfrage ĂŒber …

Infos fĂŒr den privaten Verkauf

Was ist bei einem privaten Verkauf ohne Makler zu beachten?

Beim Versuch ein Haus oder eine Eigentumswohnung privat zu verkaufen, können viele Fehler gemacht werden. Neben der nachvollziehbaren EinschĂ€tzung des Kaufpreises, spielen auch der hohe Zeitaufwand und die Vermarktungsdauer eine wesentliche Rolle. Können Sie zu jedem Zeitpunkt konzentriert „am Ball“ leiben?

Doch gerade eine lange Dauer der Vermarktung ist vielleicht ausschlaggebend, ob Ihre wertvolle Immobilie zum „LadenhĂŒter“ wird. Wesentlich fĂŒr einen Verkaufserfolg sind auch die Voraussetzungen fĂŒr eine optimale PrĂ€sentation, die medialen Wege zum potentiellen KĂ€ufer und die Bereitstellung perfekter Beleihungsunterlagen fĂŒr die KĂ€uferbank.

Wir haben fĂŒr Sie zusammengefasst, was bei einem privaten Hausverkauf zu beachten ist und entscheidend sein kann. In einem unverbindlichen und kostenlosen InformationsgesprĂ€ch erhalten Sie wertvolle und vielleicht entscheidende Informationen fĂŒr Ihren privaten Verkauf.

Der schnelle Weg zu Ihrem sicheren Verkauf


Die Premium Immobilie

IHR HÖCHSTES GUT – IHRE IMMOBILIE

Sie haben eine besondere Immobilie, ein GeschĂ€ftshaus oder vermietetes Mehrfamilienhaus in bester Lage? Sie möchten nicht, dass gleich jeder von Ihrem Verkaufsvorhaben erfĂ€hrt? Ihr Verkauf hat private GrĂŒnde?

Diskretion ist seit fast 60 Jahren ein GeschĂ€ftsgrundsatz von AB-Immobilien Staab. Unser exklusiver Service fĂŒr Immobilien in den besten Stadtlagen, wie z.B. die Bereiche „Godelsberg“ und „Bessenbacher Weg“, die Gebiete am „Pompejanum“ und den begehrten Mainlagen, den Stadtkerngebieten und FußgĂ€ngerzonen, der Wohngebiete um die „Großmutterwiese“ und der „GrĂŒnewaldstraße“, etc.

Wir haben bereits einen KĂ€ufer in unserer Premium-Datei oder finden einen neuen EigentĂŒmer fĂŒr Ihren wertvollen „Schatz“.

Nur ausgewĂ€hlte und geprĂŒfte Kaufinteressenten erfahren von Ihrem Verkaufsvorhaben. Die Veröffentlichung in den digitalen Medien, Immobilienbörsen und Printmedien bleibt aus. Der vertrauliche Verkauf ist jedoch nicht immer sinnvoll. Nur wenige Immobilien können zu individuellen Konditionen an ausgewĂ€hlte Zielgruppen ĂŒbergehen.

In einem persönlichen, unverbindlichen GesprĂ€ch erlĂ€utern wir Ihnen mögliche Strategien fĂŒr den diskreten Verkauf an Ihren WunschkĂ€ufer.

Der erste Schritt zum vertraulichen Verkauf


VERTRAUEN SCHAFFEN

Sie möchten den Wert Ihrer wertvollen Immobilie oder Ihrer besonderen Eigentumswohnung sachverstĂ€ndig und neutral bewerten lassen? Dann vertrauen Sie unserer Expertise und unserer unverbindlichen Erstberatung. Wir versprechen – es lohnt sich fĂŒr Sie.

Der direkte Weg zu Ihrem Wert 


    Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Weitere Angaben sind freiwillig.

    Informationen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und welche Rechte Sie haben, wenn Sie uns ein Kontaktformular zukommen lassen, erhalten Sie in unserer DatenschutzerklÀrung, im Abschnitt 4.4. Kontaktformular.